Philosophie

Der Respekt gegenüber dem Tier als soziales, fühlendes Lebewesen bildet die Grundlage für meinen Umgang mit dem Hund. Ohne Verständnis für das Wesen und die Bedürfnisse des Hundes sind eine artgerechte Haltung und damit auch ein artgerechtes Training nicht möglich. Um das dafür nötige Wissen zu vermitteln, lege ich großen Wert auf theoretische Inhalte auf dem neusten Stand der kynologischen Forschung.

 

Wir trainieren miteinander, nicht gegeneinander- in einer für den Hund verständlichen Art und Weise. Das "Miteinander" geht jedoch noch über den Hund hinaus und schließt den Hundehalter mit ein. Ich gehe also nicht nur individuell auf den Hund ein, sondern auch individuell auf seinen Menschen, damit gemeinsam in angenehmer Atmosphäre gearbeitet werden kann.

 

Die meisten Probleme mit Hunden sind meines Erachtens das Ergebnis mangelnden Wissens und mangelnder Empathie, sowie einer unzureichenden Schulung des Hundehalters in Bezug auf Timing und positive Bestärkung.

 

Positive Bestärkung ist der Schlüssel meiner Arbeit, denn ich wünsche mir zuverlässige Hunde, die motiviert und freudig mit ihren Menschen arbeiten. Spaß und Vertrauen auf beiden Seiten ist die beste Basis für eine gute und andauernde Bindung.

 

Problemloses Zusammenleben setzt dazu Sicherheit im Umgang mit dem Hund und routiniertes Handling vorraus, welches wir durch unser Training gezielt verbessern.

Auch Grenzen zu setzen gehört im Alltag dazu, hierbei ist es jedoch wichtig, dem Hund gegenüber fair und verständlich zu bleiben. Regeln sollen letztlich der Schaffung von Freiheiten für den Hund dienen.

 

Mein Hauptaugenmerk liegt daher auf der problemlosen Gestaltung des Alltags und dem dazu passenden Training, sowie der kreativen Beschäftigung des Hundes. Neben dem Grundgehorsam arbeiten wir zusätzlich intensiver an der Unterordnung und helfen auch bei Prüfungsvorbereitungen. Im Mittelpunkt der kreativen Beschäftigung stehen die Clicker-Methode und das Trick-Dogging, jedoch bieten wir auch Kurse zum Thema Mobility und Fungility an. Auch die Begleitung durch die Welpenzeit und die wilden Zeiten der Pubertät kommt bei uns nicht zu kurz- Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund!

 - Faires Hundetraining mit Herz und Verstand -

When I look into the eyes of an animal, I do not see an animal. I see a living being. I see a friend. I feel a soul. (A.D. Williams)

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 176 84485257 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelle Vorträge und Kurszeiten unter "Aktuelles"!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule auf der Alb